Rechtsschutzversicherung 5 Jahresvertrag

Manchmal gibt es gute Gründe, um eine bestehende Rechtsschutzversicherung zu kündigen. Zum einen wollen Sie eventuell keine Rechtsschutzverisicherung mehr, da die Kosten für Haushalte immer mehr steigen und sie die Versicherung ohne Einschränkung der Liquidität nicht mehr bedienen können. Zum anderen können Sie einen günstigeren Versicherer gefunden haben. Da kaum ein Kunde auf die Laufzeit im Antrag achtet, kommt es oft vor, dass Berater den Kunden einen 5 Jahresvertrag auch unterjubeln. Bei einer Kündigung muss sich der Versicherte allerdings an die Kündigungsfrist halten. weiterlesen »

Kategorien: 5 Jahresvertrag

Rechtsschutzversicherung Bedingungen für den Versicherungsnehmer

Es gibt bei der Rechtsschutzversicherung einige Bedingungen, die unabhängig des jeweiligen Anbieters und Tarifs gleich sind, andere unterscheiden sich je nach den Leistungen der einzelnen Versicherer und den gewählten Policen und Interessen der Unternehmen. In vielen Fällen kann auch die Kulanz der Versicherungsgesellschaften eine bedeutende Rolle spielen. Was bei den allgemeinen Rechtsschutzversicherungs-Bedingungen, den ARB, wichtig ist, das können Sie nun in Erfahrung bringen. weiterlesen »

Kategorien: Rechtsschutzversicherung Bedingungen für den Versicherungsnehmer

Rechtsschutzversicherung Unfallflucht

Häufig gibt es die Meinung, dass eine Rechtsschutzversicherung bei einer Unfallflucht nicht zahlt, da es sich um eine Straftat handelt. In der Praxis erweisen sich die Rechtsschutzversicherungen oftmals als kulant und übernehmen die anfallenden Kosten nach einer Fahrerflucht, die häufiger vorkommt als viele ahnen. Neben der Kostenübernahme gibt es auch die telefonische Fachberatung, die hilfreiche Rechtstipps geben kann. Das unerlaubte Entfernen vom Unfallort wird unter § 142 Strafgesetzbuch geregelt. weiterlesen »

Kategorien: Unfallflucht

Rechtsschutzversicherung Gutachterkosten

Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten eines Sachverständigen nur dann, wenn diese vom Gericht direkt in Auftrag gegeben wurden. Wem privat und außergerichtlich Gutachterkosten entstehen, muss diese allein tragen. Im Fall von Verkehrsrecht, die Straf- und Ordnungswidrigkeiten zum Gegenstand haben als auch Prozesse, die den Kauf oder die Reparatur von Kraftfahrzeugen behandeln, bilden eine Ausnahme. Die Kosten für einen öffentlich bestellten Gutachter, die vom Versicherungsnehmer beauftragt werden, müssen von der Rechtsschutzversicherung übernommen werden. weiterlesen »

Kategorien: Gutachterkosten

Rechtsschutzversicherung Test ohne Selbstbeteiligung

Eine Selbstbeteiligung ist ebenso wie einer Wartezeit keine Voraussetzung für eine Rechtsschutzversicherung. Es gibt sehr gute Tarife ohne Selbstbehalt. Die Testsieger als auch die günstigsten Anbieter stellen wir Ihnen anhand von Ranking einmal genauer vor. Im Stiftung Warentest werden 32 Rechtsschutz Tarife ganz ohne Selbstbeteiligung getestet. Was bei einem 5-Jahresvertrag beachtet werden sollteweiterlesen »

Kategorien: ohne Selbstbeteiligung

Rechtsschutzversicherung gegen Krankenkasse

Eine Rechtsschutzversicherung greift auch dann, wenn es zu Schwierigkeiten mit der eigenen gesetzlichen Krankenkasse kommt. Verweigerte Leistungen, nicht übernommen Kosten und Ärger um das Krankengeld stehen ganz oben auf der Liste der Krankenkassen. Wir empfehlen auch eine Wahl der passenden gesetzlichen Kasse. So haben die Analysten von Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) untersucht in Kooperation mit N24 die besten Krankenkassen gesucht und die hkk zum Testsieger ernannt. weiterlesen »

Kategorien: Krankenkasse

Rechtsschutz für Geschäftsführer

Wer mit der Organisation, Leitung oder Unternehmensführung beauftragt wird, der trägt eine immense wirtschaftliche Verantwortung für seine Gesellschaft. Damit die finanziellen Risiken nicht zu einem privaten Problem werden haben Manager und Geschäftsführer die Wahl zwischen mehreren Berufsversicherungen. Neben der reinen Rechtsschutzversicherung stehen noch Alternativen im Rahmen der speziell für Geschäftsführer konzipierte D&O Versicherung und der Berufsunfähigkeitsversicherung zur Auswahl. weiterlesen »

Kategorien: Rechtsschutz für Geschäftsführer

Rechtsschutzversicherung Räumungsklage

Der DAS Rechtsschutz informiert über das Rechtsportal über die Räumungsklage für den Mieter. Dabei darf sich laut Rechtsschutzversicherung das Gericht an sich nur an den Gründen orientieren, die im Kündigungsschreiben genannt worden sind. Mieter sollten nicht in Panik geraten, so die Experten weiter. Darüber hinaus haben wir eine Tabelle aufgestellt, die über die Kosten bei einer Räumungsklage für den Vermieter informiert. weiterlesen »

Kategorien: Räumungsklage

Rechtsschutzversicherung Trennung Partner 

Eine Rechtsschutzversicherung deckt das Privatrecht, das Arbeitsrecht, das Mietrecht und das Verkehrsrecht ab. Zum Privatrecht gehört unter anderem auch die Fragestellung zur Trennung und Scheidung vom Partner. Mit einer Rechtsschutzversicherung wird allerdings nur das erste Beratungsgespräch beim Anwalt erstattet. Für die Anwaltskosten und Gerichtskosten müssen die Betroffenen jedoch selbst aufkommen. weiterlesen »

Kategorien: Trennung Partner 

ConceptIF Rechtsschutz Test

Die ConceptIF Versicherung ist ein Spezialist auf dem Gebiet der Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherung. Dabei kann der Versicherungsschutz im Testbericht der Experten von „Guter Rat“ mit einer 1,6 bewertet werden. Im Ergebnis heißt das es gibt den dritten Rang in der Untersuchung. Besser waren lediglich die Anbieter Auxilia Jurprivat (Rechtsschutz Single) und der Concordia Single Tarif. Auch bei der ASSEKURATA erhält das Unternehmen vier Sterne, was in der Konsequenz einem sehr guten Urteil entspricht. Die ConceptIF Rechtsschutzversicherung ist auch in unserem Angebot enthalten. weiterlesen »

Kategorien: Anbieter ConceptIF

Ältere Beiträge