Zurich Rechtsschutz Test

Die Zurich Insurance Versicherung stellt den Versicherten zahlreiche Optionen zur Verfügung, um im Rechtsstreit zu schützen. Neben der klassischen Rechtsschutzversicherung mit den Leistungskomponenten in den Bereichen Privat, Verkehr und Beruf steht auch die Verkehrsrechtsschutzversicherung Top Familie im Stiftung Warentest und kann eine gute Bewertung erlangen. Getestet werden auch die Tarife MultiPlusmaximo Basis und Top für noch mehr Leistung. Stiftung Warentest Ausgabe März 2021 Rechts­schutz­ver­si­che­rung: Zurich PBV Top mit AUSREICHEND (4,0).

Die Zürich Versicherung kann Gesamtsieger im DISQ Unternehmensrating werden und sich vor der namhaften Konkurrenz durchsetzen.

Zurich Top Familie mit Kompakt Verkehrsrechtsschutzversicherung

Im Finanztest werden die besten Angebote auf dem Gebiet der Verkehrsrechtsschutzversicherungen gesucht. Im Testfeld sind auch die Tarife der Zurich insurance Group zu finden. Dabei bietet der Rechtsschutzversicherer mit der Tarifvariante Zurich Top Familie gleich einen Schutz für Familien mit mehreren Fahrzeugen. Die Versicherungsbedingungen werden gut bewertet. Mitversichert werden Fahrer, Halter, Partner und Führen eines eigenen Kfz als auch eines fremden Kfz. Positiv ist zudem, dass auch volljährige Kinder dem Versicherungsschutz unterstehen. Der Jahresbeitrag kann mit einer Selbstbeteiligung weiter gemindert werden und kostet nicht mehr als 103 Euro. Gute Bedingungen erhalten auch Kunden der Signal Iduna Rechtsschutzversicherung. Mehr unter https://rechtsschutzversicherungen-heute.de/signal-iduna-rechtsschutzversicherung-test/.

Bewertung Zurich MultiPlusmaximo Top im Finanztest

Die Stiftung Warentest hat auch die Standardangebote der kombinierten Rechtsschutztarife getestet und sowohl die Versicherungsbedingungen als auch die Verständlichkeit überprüft. Insgesamt kann der Anbieter mit Niederlassung in Frankfurt am Main nicht über eine mittelmäßige Bewertung hinaus gelangen. In beiden Bereichen versteht es der Versicherer nicht mit guten Noten zu punkten. Bessere Noten erhalten in diesem Fall die Verkehrsrechtsschutzversicherungen des Anbieters aus der Schweiz.

Kosten sparen mit dem MultiPlus-Produkt

Die Privat-, Berufs- und der Familien-Verkehrs-Rechtsschutz gehören zum Baustein MultiPlus, was den versicherten Geld sparen kann. Dazu zählen auch weitere frei wählbare Pakete wie die Zusatzbausteine „Haftpflicht, Unfall, Hausrat, Wohngebäude“. Es ergeben sich Leistungs- und Kostenvorteile beim Vertragsabschluss. Einige Highlights des Züricher Rechtsschutzes sind:

  • Kostenübernahme je Rechtsschutzfall bis zu 3.000.000 Euro
  • Absicherung in Europa, den Anliegerstaaten des Mittelmeeres, auf den Kanarischen Inseln, den Azoren oder Madeira und weltweit mit begrenzter Deckungssumme
  • Begleichung der eignen Rechtsanwaltskosten, der Gerichts-, Zeugen- und Sachverständigenkosten
  • Kosten für Gerichtsvollzieher und sechs Zwangsvollstreckungsmaßnahmen

Auch eine Kaution wird durch den Rechtsschutzversicherer gestellt.

Gleich 4 AssCompact Awards für die Züricher Versicherung

Die Zurich Versicherung kann gleich viermal unter die besten 3 Anbieter bei den AssCompact gewählt werden. Platz 1 gibt es im Bereich „Bester Online-Service für Vermittler“, den zweiten Rang erzielt die Zürich für die Gewerberechtsschutzversicherung und den dritten Rang gibt es jeweils für die betriebliche Altersvorsorge und die „Landwirtschaftliche Betriebsversicherung“. Bei der Focus Money kann die Berufsunfähigkeitsversicherung eine gute 1,7 davontragen, die Ökotest Experten vergeben indes den 3. Rang. Unter die Top-Ten kommt auch die Gewerbe-Versicherung für Selbstständige und Mitglieder einer GmbH.

Zurich Insurance Plc

Niederlassung Deutschland
Postfach 20 01 01
60605 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel. 0228/2 68 26 50
Fax 0228/2 68 66 66
http://www.zurich.de